Kalorienverbrauch

Wie hoch sollte mein durchschnittlicher Kalorienverbrauch sein?

Wenn Sie ein Mann sind, ist Ihr Kalorienbedarf anders als der einer Frau. Wenn Sie eine Frau sind, ist Ihr Kalorienbedarf ebenfalls anders als der eines Mannes. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Größe, Alter, Aktivitätsniveau, aktuelles Gewicht, Stoffwechselgesundheit usw.

In einer Woche benötigt ein Mann etwa 2500 Kalorien, um seinen Kalorienbedarf zu decken. Eine Frau benötigt täglich etwa 2000 Kalorien zur Aufrechterhaltung ihres Kalorienbedarfs. Ein Mann benötigt etwa 2000 Kalorien, um in einer Woche abzunehmen. Eine Frau braucht etwa 1500 Kalorien, um in einer Woche abzunehmen.

Ist es möglich, Gewicht zu reduzieren, ohne zu hungern?

Das ist eine einfache Logik. Wenn Sie an Gewicht zunehmen möchten, sollten Sie mehr Kalorien zu sich nehmen. Außerdem verlieren Sie Gewicht, wenn mehr Kalorien Ihren Körper verlassen. Manche Menschen werden am Ende hungrig sein. Am Ende werden sie ihre Ernährung aufgeben, wenn sie Kalorien abbauen, ohne auf die Nahrung zu achten, die sie zu sich nehmen. Natürlich ist dies keine nachhaltige Art und Weise, Gewicht zu verlieren.

Aus welchem Grund sollte ich die Kalorien im Auge behalten?

Wenn Sie die Kalorien im Auge behalten, können Sie bessere Entscheidungen treffen. Sie werden verantwortungsbewusster, wenn Sie anfangen, über die von Ihnen konsumierten Mahlzeiten zu wachen. Ernsthaft, Sie werden innerhalb der ersten Tage überrascht sein, wenn Sie anfangen, Ihre Lebensmittel und ihre Kalorien zu verfolgen.

Wirkung von niedrigen Kalorien im Körper

  • Die Stoffwechselrate wird nach 3 Tagen mit sehr geringem Kaloriengehalt allmählich anfangen zu sinken
  • Der Katabolismus tritt auf, wenn die Muskelmasse zur Energiegewinnung abgebaut wird.
  • Einige Auswirkungen sind Müdigkeit, Reizbarkeit, Trägheit und Ernährungsmängel

Die Menge an Kalorien, die Sie täglich benötigen werden, hängt davon ab, ob Sie an Gewicht zunehmen, es halten oder verlieren wollen. Sie hängt auch von mehreren anderen Faktoren ab. Zu diesen Faktoren gehören: Geschlecht, Größe, Alter, metabolische Gesundheit und das aktuelle Gewicht.

Sie brauchen nicht wirklich zu hungern, um Kalorien zu reduzieren. Sie können einfache Diäten einhalten, Ihre Proteinzufuhr erhöhen und sich mehr bewegen.

 

Wer sind wir | BMI-Rechner | Über uns